Hier bewegt sich was…

 

 

 …Bewegung gehört zu den elementaren Ausdrucksformen:

 

Kinder rennen und springen, steigen und klettern, schaukeln und balancieren wo auch immer sie dazu Gelegenheit haben. Vom ersten Tag seines Lebens setzt sich Ihr Kind aktiv mit seiner Umwelt auseinander. Hierfür sollen nicht nur zu Hause sondern auch im Kinderhaus Anregungen und optimale Rahmenbedingungen zur Verfügung stehen. 

 

 

 

Wir fördern Basiskompetenzen wie:

 

Stärkung des kindlichen Selbstkonzepts und des Selbstwertgefühls

Selbstregulation und Selbstwirksamkeit

Verantwortungsübernahme und Kooperationsfähigkeit

 

 

 

Kinder müssen sich bewegen, um sich gesund entwickeln zu können, um sich körperlich und seelisch gesund zu fühlen, um die eigenen körperlichen Fähigkeiten kennenzulernen und weiterentwickeln zu können.

 

In unseren Kinderhäusern haben die Kinder die Gelegenheit vielseitige Körper-, Bewegungs- und Sinneserfahrungen zu machen, sich selbst, ihren Körper, ihre räumliche Umwelt und die Eigenschaften von Geräten und Materialien über Bewegung kennenzulernen, wahrzunehmen sowie entsprechend mit ihnen umzugehen.

 

Im Außenspielbereich, den nahegelegenen öffentlichen Spielflächen, im Regenbogenraum und mit den Ausflügen in den Burgmalgarten haben sie die Gelegenheit sich auszuprobieren.