Was schwimmt und was geht unter?

 

 

 

Kinder stecken voller Neugier und Forscherdrang.

Sie wollen sich die Welt begreifbar machen und sie verstehen. Experimente tragen einen großen Teil dazu bei, dass dies geschehen kann.

 

So lassen wir zu, was der Alltag uns bietet und greifen Fragen der Kinder auf und gehen diesen gemeinsam auf den Grund.

 

 

 

Ausprobieren lautet hier das Motto. Denn nur durch Selbsttätigkeit kann das Erfahrene auch verinnerlicht werden. Forschungsergebnisse werden dann mit der Gruppe geteilt und vertieft. 

 

 

 

Aus einer Frage entwickelt sich eine nächste und kann das Interesse einer ganzen Gruppe wecken, durch Partizipation mit den Kindern können ganze Projekte entstehen.

Noch mehr EINBLICKE...